EUKI - Mitwirkende

Initiator*Innen und Mitwirkende

Die fünf Initiator*innen von EuKi, Sabine Deimann, Ada Bachmann, Gila Rebmann, Miranda Markgraf und Kjell-Johan Häggmark haben sich die Kindergarteneurythmie und die Vernetzung mit der Vereinigung der Waldorfkindergärten auf die Fahnen geschrieben.

NEWS

Hier erwarten Sie viele Neuigkeiten zum Thema Kindergarten

Sabine Deimann, Alfter bei Bonn, freischaffend tätig als Eurythmie-Therapeutin in eigener Praxis, als Eurythmie- und Tanzpädagogin in öffentlichen Grund- und Förderschulen. Den Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet die „Elementare Eurythmie“ in Waldorfkindergärten und öffentlichen Kindertagesstätten. Sie ist Autorin von Fachartikeln zum Thema Elementare Eurythmie im Kindergarten und ist in diesem Bereich in der Fortbildung tätig.

Aktuell: Video-Konferenz am 15. Mai 2020 um 17:30 Uhr

Ada Bachmann, Eurythmistin, Musikpädagogin. Studium: Hamburg, Den Haag (BE), Alfter (MA). Arbeitsfelder: Kindergärten, Erwachsenenbildung, Ensemblemitglied von „ EurythmieBerlin“ sowie vielfältige künstlerische Projekte, verheiratet, 2 erwachsene Kinder.

Gisela Rebmann ist Landwirtin, Eurythmistin und Entwicklungsbegleiter für besondere Kinder und deren Eltern. Nach der Schule Studium und Praxis in der Landwirtschaft, Studium Klassenlehrer und Eurythmie in Witten-Annen, Ausbildung am Bernhard Lievegoed Institut in Hamburg („Entwicklungshelfer für das besondere Kind unserer Zeit“) Seit 1983 Arbeit an verschiedenen Schulen und Kindergärten in Hagen, Bochum, Itzehoe und lange in Lüneburg als Eurythmistin und Förderlehrerin und in der Arbeit mit den Sinnen. Tätigkeitsbereiche und Interessengebiete: Kindergarteneurythmie, Sinnespflege, Übergangsbegleitung vom Kindergarten zur Schule mit Schulaufnahme, Elternberatung, „Kinder mit besonderen Fragen an die Zeit“, Seminare in Kindergarten und Schule über die Sinne, unterstützende Arbeit mit Pferden. Von Anfang an, seit 2014, bei Euki dabei.

Miranda Markgraf, geboren 1984 in Berlin. 2009 Eurythmie-Diplom an der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter.  8 Jahre lang intensiver Tanzunterricht bei der Butoh Tänzerin Minako Seki. Seit 2003 diverse Fortbildungen zu Tanztechnik, Improvisation, Stimme, Meditation, ganzheitlichen Therapien sowie Somatik und Tanz in therapeutischen und sozialen Bereichen.
Seit 2010 Eurythmiestunden für Senioren in Berliner Pflegeheimen und Tanzkurse für Erwachsene in Berlin und Köln. Seit 2015 Eurythmie mit Kindern in Tanzschulen und Kindergärten. Seit 2016 Lehrtätigkeit im Fach Tanz am Michael Tschechow Studio Berlin. Bislang präsentierte Sie rund 20 Solo-, Duo- und Gruppenstücke in der freien Tanzszene.

Kjell-Johan Häggmark, geboren 1953 in Schweden. Eurythmiestudium und Bühnenausbildung am Eurythmeum Stuttgart. Künstlerisch, pädagogisch und ausbildend tätig seit 1980: Stuttgart, Heilbronn, Karlsruhe, Bad Boll, Baden Baden, Laufen am Neckar, Elmshorn, Hamburg, Berlin, Uetersen, Rellingen, Dresden, Sankt Petersburg, Alfter, Mannheim, Apolda. Mitglied im Berufsverband seit der Gründung 1992 und seit 14 Jahren ehrenamtlicher Berater im Bereich Eurythmie in der Früherziehung. Auf- und Abbau der Eurythmieausbildung 4.D in Hamburg. 2013 MA in Pädagogik (Eurythmie) an der Plymouth University / UK.